Preisanfrage

Ölheizungen sind kein Thema mehr – oder doch?

«Oft heisst es, Ölheizungen seien kein Thema mehr», schreibt die NZZ. In ihrem Artikel vom 7. Dezember 2016 verweist sie darauf, dass diese Aussage höchstens für Neubauten gelte und auch da nur bedingt. Nach wie vor werden 50% der Schweizer Haushalte mit Öl beheizt. Wie in diesem Markt üblich, schwanken die Absatzzahlen von Jahr zu Jahr um einige 100’000 Liter. Durchschnittlich wurde in den Jahren 2011 bis 2015 knapp 3,3 Mio. Tonnen Heizöl durch Heizöl-Unternehmen wie die Firma Kübler Heizöl AG ausgeliefert. Zu einer Marktveränderung beigetragen haben sowohl der Wechsel zu alternativen Energieträgern wie Holzpellets oder aber auch die bessere Isolation von Immobilien.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email