Preisanfrage

Marktbericht KW 35: Harvey legt Benzin- und Heizölproduktion lahm

Der verheerende Sturm Harvey im Golf von Mexico hat die US-Ölindustrie empfindlich getroffen. Sollte der Unterbruch bei der Raffination wie befürchtet mehrere Wochen dauern, könnte der Lagerbestand bei den Fertigprodukten unter den Fünfjahresdurchschnitt fallen. Die erhöhte Nachfrage nach Produkten aus den USA wird auch in Europa für festere Preise sorgen. 2005 hat die IEA beim Sturm Katrina eine weltweite temporäre Pflichtlagerfreigabe durchgeführt. Wird es dieses Mal auch soweit kommen?

Erfahren Sie mehr über die aktuelle Marktlage in unserem PDF-Marktbericht!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email